Kundalini Erwachen Kundalini Erwachen

Kundalini Erwachen. Anzeichen, Ursachen und wie man Kundalini-Energie kultiviert

Kundalini , was aus dem Sanskrit übersetzt „aufgerollte Schlange“ bedeutet, beschreibt die Energie, die oft schlummert und zusammengerollt an der Basis der Wirbelsäule ruht. Wenn es aufsteigt oder erwacht, kann es eine Reihe von Erfahrungen und Symptomen verursachen.

Folgendes sollten Sie über das Erwachen der Kundalini wissen

Kundalini gilt als Lebensenergie, das heißt, sie ist eine wichtige Quelle innerer Kraft. Wir alle haben es, aber nicht jeder von uns hat es als „Erwachen“ erlebt.

„Es ist dein Bewusstsein“, bringt es eine spirituelle Lehrerin auf den Punkt. „Alles, was du bist, denkst du, du erinnerst dich, was du dir vorstellen kannst – alles – das ist dein Bewusstsein“, fügt sie hinzu. „Das ist Kundalini.“ Sie erklärt, dass diese Energie, die traditionell als weiblich gilt (manchmal auch Kundalini Shakti genannt), nur dann frei fließen kann, wenn die Chakren völlig klar und offen sind.

„Die Chakren sind wie Tore zu den Dimensionen der Wahrnehmung“, sagt Rebelle und weist darauf hin, dass blockierte Chakren bei vielen den Fluss der Kundalini-Energie nicht zulassen.

Was verursacht ein Kundalini-Erwachen?

Die Wahrheit ist, dass es auf diese Frage keine einheitliche Antwort gibt. Für einige kann ein Kundalini-Erwachen nach Jahren der Kultivierung einer spirituellen Praxis , der Ausübung von Kundalini-Yoga , der Meditation usw. eintreten. Es kann aber genauso gut auch spontan und ohne vorheriges Training geschehen.

Es ist also nicht unbedingt etwas, wonach Sie suchen sollten. Durch die Praxis, Ihre Spiritualität und innere Welt zu bereichern, werden Sie möglicherweise schließlich so neutral und ausgeglichen, „dass Sie wissen, dass Sie einen Punkt des völligen Erwachens erreicht haben“, bemerkt Kaur und fügt hinzu, dass sie den Menschen nicht beibringt, ihre eigenen Werte zu erhöhen Kundalini-Energie mit einem Erwachen als Ziel – und glaubt nicht, dass Menschen es versuchen sollten.

  • Sie haben ein Gefühl der Freiheit, vom Ego und vom materiellen Bereich.
  • Sie fühlen sich im Moment euphorisch und spüren einen durchdringenden Frieden.
  • Sie transzendieren die duale Natur des Geistes und können erkennen, dass wir unsere Realität bewusst erschaffen.
  • Sie empfinden Liebe und Mitgefühl für alles, was ist, und erkennen sich selbst als einen wesentlichen Teil von allem.
  • Ihr Geist ist spürbar ruhiger und Sie können sich nun auf einen Gedanken nach dem anderen konzentrieren.
  • Ihr Geist ist in der Lage, Zeuge zu sein, zu beobachten und zu unterscheiden.
  • Alte Probleme und sogar vergangene Traumata haben nicht mehr die gleiche Wirkung auf Sie. Du erinnerst dich an sie, aber sie stören dich nicht mehr.
  • Möglicherweise verspüren Sie angenehme körperliche Empfindungen – wie einen Ganzkörperorgasmus, der jedoch eher sinnlich als sexuell ist.
  • Sie haben tiefgreifende neue Einblicke in Ihr Leben oder sogar vergangene Leben.
  • Sie verfügen über eine neu gewonnene Stärke und Klarheit, die es Ihnen ermöglicht, ohne Angst positive Veränderungen in Ihrem Leben herbeizuführen.
  • Ihre Kreativität steigt.
  • Ihr Einfühlungsvermögen ist deutlich gestiegen.
  • Ihr Körper kann zittern.
  • Sie spüren Hitze in der Wirbelsäule.

Vor- und Nachteile eines Kundalini-Erwachens

Vorteile:
Ein Kundalini-Erwachen kann Sie zur Selbstverwirklichung führen, oder wie Rebelle es erklärt, zur „Selbstverwirklichung der Seele als unsterbliches Wesen“.
Möglicherweise erreichen Sie einen Zustand der Glückseligkeit und der überwältigenden Liebe.
Möglicherweise haben Sie einen ruhigen Geist. „Jedes Problem kann mit einem klaren Geist gelöst werden, einem Geist, der nicht von bleibenden Strukturen und allem, was uns daran hindert, zu wachsen, verstopft ist – festgefahren in dem, was wir zu sein glauben“, fügt Rebelle hinzu.
Möglicherweise erleben Sie spirituelle Erleuchtung, „die eine Verbindung mit allem ist, was ist, und das Verständnis, dass wir ständig und jederzeit Schöpfer von allem sind“, bemerkt Rebelle.
Möglicherweise haben Sie mehr Kreativität und Mitgefühl.

Nachteile:
Es ist möglich, die Kundalini-Energie versehentlich und/oder unvorbereitet zu erhöhen. „Die Chakren der meisten von uns sind sehr verstopft“, bemerkt Rebelle und fügt hinzu, dass die Menschen vorsichtig sein sollten, wenn sie versuchen, ihre Kundalini zu wecken. Kaur wiederholt diesen Gedanken: „Sie können Ihre Kundalini aus Versehen erhöhen, aber Ihr Bewusstsein wird dadurch nicht erhöht.“
Das Erwachen der Kundalini wird für jeden anders sein, und manche sagen, es könne sich wie ein schlimmer Drogentrip oder eine Psychose anfühlen.
In einem Körper, der keine klaren Chakren hat , können auch unangenehme körperliche Symptome wie Krämpfe und Hitzegefühl auftreten.

Kundalini-Erwachen vs. spirituelles Erwachen.
Wie Rebelle erklärt, kann es im Moment schwierig sein, den Unterschied zwischen einem Kundalini-Erwachen und einem spirituellen Erwachen zu erkennen. Es ist nicht immer möglich zu wissen, ob unsere Kundalini-Energie steigt oder ob wir eine andere Art spiritueller Erfahrung machen. „Es kann vorkommen, dass Kundalini erwacht, und dann können sich auch die oberen Chakren öffnen“, sagt Rebelle. „Sie müssen nicht verwandt sein, können es aber sein.“

Um es einfach auszudrücken: Ein Kundalini-Erwachen kann als eine Art spirituelles Erwachen klassifiziert werden , aber ein spirituelles Erwachen ist nicht immer mit Kundalini verbunden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie gerade erleben, ist es am besten, sich von einem spirituellen Lehrer oder Führer beraten zu lassen. Rebelle merkt an, dass dies eine Sache ist, die sie mit ihren Schülern anspricht, die herausfinden wollen, ob sie den Kundalini-Aufstieg oder eine andere Art spiritueller Erfahrung erlebt haben.

Übungen zur Kultivierung Ihrer Kundalini-Energie.

Kaur macht eines sehr deutlich: Der Versuch, ein Kundalini-Erwachen zu „erreichen“, sollte nicht das Ziel sein. Das „Ziel“ sollte sozusagen lediglich darin bestehen, ein ganzer, selbstverwirklichter Mensch zu werden. Wenn Ihre Kundalini-Energie steigt, steigt sie – aber wenn nicht, erweisen Sie sich selbst einen Gefallen, indem Sie Ihre Spiritualität kultivieren .

Kundalini Erwachen
Kundalini Erwachen

Dies geschieht, wenn die Kundalini erwacht, „aber sie geht nicht durch die Chakren; sie ist einfach überall“, fügt sie hinzu.

Abgesehen davon gibt es im Folgenden einige Möglichkeiten, wie Sie Ihre Spiritualität und Ihr Bewusstsein allgemeiner kultivieren können:

Arbeiten Sie mit dem zweiten und dritten Chakra und trainieren Sie es: Rebelle weist darauf hin, dass diese beiden Chakren (das Sakralchakra und das Solarplexus ) auf Logik und Emotionen basieren. Sie halten uns im Materiellen verankert und müssen entblockt werden, damit wir in den Raum unseres Herzens gelangen können, wo wir beginnen, über das Materielle hinauszugehen.
Kultivieren Sie die oberen Chakren: Rebelle erklärt, dass es schwierig sein kann, diese Chakren (das Herz- , das Hals- , das dritte Auge und das Kronenchakra ) zu entsperren, und dass es am besten ist, sich einfach auf die Kultivierung zu konzentrieren. Oft kann das „Ziel“, etwas zu wollen oder zu suchen, es viel unerreichbarer machen.
Meditieren: „Den Geist aufzugeben, zur Ruhe zu bringen und zu üben, den Geist zu fokussieren, ist sehr wichtig“, sagt Rebelle. Dies ermöglicht es Ihnen, an einen Ort der geistigen Stille zu gelangen, an dem Sie geistige Klarheit haben und es zu mehr innerem Fluss kommt.

Machen Sie Yoga: Natürlich wäre Kundalini-Yoga wahrscheinlich die naheliegendste Wahl, wenn Sie an Kundalini-Energie denken, aber jede Form von Yoga kann Ihnen auf Ihrer spirituellen Reise helfen.
Liebe kultivieren: Liebe zu empfinden ist wichtig, aber Rebelle merkt an, dass uns das Geben von Liebe letztendlich dabei hilft, mehr davon zu kultivieren. Versuchen Sie dazu die Liebende-Güte-Meditation .
Arbeit mit Klang: Klang steht in engem Zusammenhang mit dem Hals-Chakra. Rebelle erklärt, dass Vibration, Klangheilung, Musik und sogar das Singen von Mantras alles Möglichkeiten sind, mit der Kraft des Klangs zu arbeiten.
Versuchen Sie es mit Tantra: Viele Menschen behaupten, durch Tantra eine Kundalini-Erfahrung gemacht zu haben, sei es Tantra-Yoga oder tantrischer Sex. Bei Tantra dreht sich alles um die Verflechtung männlicher und weiblicher Energie.

Direkter Kundalini Symptom Check

    Die Suche ist oft das größte Hindernis auf jeder spirituellen Reise. Während das Erwachen der Kundalini mystisch und erstaunlich klingen kann, kann es auch überwältigend sein, wenn Sie nicht vorbereitet sind. Wenn Sie also Lust auf ein Erlebnis haben, versuchen Sie, dieses Verlangen loszulassen. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf die Bereicherung Ihres Lebens, ohne dabei ein Ziel vor Augen zu haben. Wenn Sie das tun, wie Kaur sagt, „werden Sie sowieso ein Gewinner sein.“

    Weitere interessante Informationen zu Gesundheit und Wohlbefinden

    Wie lange braucht eine Cannabispflanze bis zur Ernte Outdoor? Ein wichtiger Leitfaden mit 4 Erfahrungsberichten.

    Kundalini-erwachen Symptome

    kundalini nebenwirkungen

    kundalini erwachen erfahrung

    kundalini – psychose

    kundalini sexuelle energie

    kundalini reinigungsprozess

    kundalini erwachen dualseele

    kundalini-symptome kopf

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert