ab wann wachsen die Schamhaare

Ab wann wachsen die Schamhaare

Die Pubertät ist eine Zeit des Übergangs von der Kindheit zur Erwachsenenzeit und bringt viele Veränderungen mit sich. Eine dieser Veränderungen ist das Wachstum von Schamhaaren. Doch ab wann wachsen die Schamhaare eigentlich und was ist normal? In diesem Beitrag werden wir uns genauer mit diesem Thema beschäftigen.

In der Regel beginnt das Wachstum der Schamhaare bei Mädchen zwischen dem 8. und 14. Lebensjahr und bei Jungen zwischen dem 10. und 15. Lebensjahr. Der genaue Zeitpunkt kann jedoch individuell variieren. Der Prozess des Wachstums von Schamhaaren wird durch Hormone gesteuert, die während der Pubertät vermehrt produziert werden. Diese Hormone sind für die Entwicklung von sekundären Geschlechtsmerkmalen wie beispielsweise Brustwachstum bei Mädchen und Bartwuchs bei Jungen verantwortlich.

Die Schamhaare beginnen zunächst als feine, weiche Härchen zu wachsen, die mit der Zeit dicker und dunkler werden können. Auch die Form und Dichte der Schamhaare kann individuell verschieden sein. Es ist wichtig zu betonen, dass es keine feste Regel für das Wachstum von Schamhaaren gibt und jeder Körper sich in seinem eigenen Tempo entwickelt.

Es gibt verschiedene Methoden, um unerwünschte Schamhaare zu entfernen, wie zum Beispiel Rasieren, Wachsen oder Epilieren. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass das Entfernen von Schamhaaren auch Risiken mit sich bringen kann, wie Hautreizungen oder eingewachsene Haare. Es ist daher ratsam, vorsichtig und sanft vorzugehen und die Haut nach der Haarentfernung angemessen zu pflegen.

Insgesamt ist das Wachstum von Schamhaaren ein natürlicher und normaler Prozess, der Teil der körperlichen Entwicklung in der Pubertät ist. Es ist wichtig, diesen Prozess zu akzeptieren und zu respektieren, da er zur Entfaltung der eigenen Identität und Sexualität beiträgt.

**Erfahrungsberichte:**

– Name: Sarah, 16 Jahre
«Ich habe gemerkt, dass meine Schamhaare angefangen haben zu wachsen, als ich etwa 13 Jahre alt war. Anfangs fand ich es ein bisschen komisch, aber dann habe ich mich daran gewöhnt. Jetzt sehe ich es als ganz normalen Teil meiner körperlichen Veränderungen in der Pubertät.»

– Name: Max, 14 Jahre
«Bei mir begann das Wachstum der Schamhaare relativ spät im Vergleich zu meinen Freunden. Ich war anfangs etwas verunsichert, ob das normal ist, aber nachdem ich mich informiert habe, habe ich gemerkt, dass jeder seinen eigenen Zeitpunkt hat. Jetzt stört es mich überhaupt nicht mehr.»

– Name: Lisa, 18 Jahre
«Das Thema Schamhaare war für mich zunächst etwas unangenehm und ich war unsicher, wie ich damit umgehen sollte. Aber mit der Zeit habe ich gelernt, mich selbstbewusst zu akzeptieren und meinen Körper so anzunehmen, wie er ist. Es gehört einfach dazu.»

**Glossar:**

1. Schamhaare – Behaarung im Bereich der Genitalien
2. Pubertät – Entwicklungsphase vom Kind zum Erwachsenen
3. Hormone – Biochemische Botenstoffe im Körper
4. Bartwuchs – Wachstum von Gesichtsbehaarung bei Männern
5. Sekundäre Geschlechtsmerkmale – Körperliche Merkmale, die das Geschlecht kennzeichnen
6. Rasieren – Entfernen von Haaren mit einem Rasierer
7. Wachsen – Entfernen von Haaren mittels Wachs
8. Epilieren – Entfernen von Haaren mit einem Epiliergerät
9. Hautreizungen – Rötungen oder Juckreiz auf der Haut
10. Identität – Persönliches Selbstverständnis

**Weiterführende Informationen:**

1. https://www.tk.de/techniker/gesundheit-und-medizin/koerperpflege/haarentfernung/schamhaare-2004546
2. https://www.bzga.de/haeufige-fragen/jugendliche-beantworten-fragen-zur-pupertt/
3. https://www.netdoktor.de/sexualitaet/pubertaet/